Get Adobe Flash player

Aktuelle Challenges

Archiv für April 2015

Gelesen

 

  • J.D. Robb – Mörderische Sehnsucht 480 S.
  • Janet Evanovich – Tödliche Versuchung 316 S.
  • Ursula Poznanski – Saeculum 508 S.
  • Beth Revis – Die Suche 464 S.

4 Bücher / 1.768 Seiten

Zuwachs

  • Bree Despain – Gefährliche Gabe
  • Beth Revis – Die Ankunft
  • Meggie Stiefvater – In deinen Augen
  • Kristin Cashore – Die Königliche
  • Elfgren / Strandberg – Schlüssel
  • George R.R. Martin – Die Herren von Winterfell

 

Ergo
Eigentlich bin ich nicht so zufrieden mit meinem Lesemonat. Mit meinem Puzzlemonat auch nicht wirklich…
Gut, ich habe 4 Bücher beendet, aber davon hab ich zwei schon im März begonnen.
Seit wir jetzt öfters den Sohn meines Mannes bei uns haben, komm ich halt nicht mehr viel zum lesen und sitz eher an einem Puzzle.
Außerdem sind wir in den restlichen Hochzeitsvorbereitungen die auch einigen Stress verursachen, daher fehlt mir natürlich auch da die Konzentration zum lesen.
Mal sehn, wie der Mai wird.
Ich hoffe, dass ich jetzt regelmäßiger wieder meinen Blog aktualisiere und euch auf dem Laufenden halte 😉

Gestern wurde ich mit einem Puzzle fertig, das ich für meinen Mann gemacht habe. Für mich sind Fische eigentlich nicht so das Highlight, aber für meinen Mann eben schon. Mittlerweile haben wir ja auch 5 Aquarien am Start 😉

Das Puzzle hat 1.000 Teile und ich hab ca. 2 Wochen dafür gebraucht.

Nun bin ich mittendrin, bzw. auch Stephanie Plum 😉
Sie sucht einen alten, depressiven Knacker und ein ehem. Klassenkamerad ist auch verschwunden. Kurz darauf wird ein anderer ehem. Klassenkamerad angeschossen und Plum wird von zwei Rentnern verfolgt.
Nicht zu vergessen, dass sie im August Morelli heiraten wird! ^^
Dazu hat ihre Mutter sie gebracht mit ihrem ständigen generve 😉

Tja, Plum, da hast dir was eingebrockt 😀

Wieviel Bücher wurden gelesen?
4

Was für Genre wurden gelesen?
Lady-Krimi, Jugend, Sifi-Thriller

Wieviel Seiten hatte der dickste Roman mit Autor und Titel?
508* Ursula Poznanski – Saeculum

Wieviel Seiten hatte der dünnste Roman mit Autor und Titel?
316* Janet Evanovich – Tödliche Versuchung

Welches Buch war das Monats-Highlight?
am ehesten „J.D. Robb – Mörderische Sehnsucht“

Welches Buch war nicht so lesenswert oder gar ein Flopp?
keins

Gab es einen Abbruch, wenn ja, welches und warum?
Nope

Wieviele Bücher wurden als Zuwachs verbucht?
6

|Gesehen| Ein wenig von der Wiederholung von „Schlag den Raab“ und etwas „Game of Thrones“
|Gehört| FFH 80er über Webradio 😉
|Gelesen| no nix ^^
|Getan| Gebügelt und meinem Mann geholfen ein Aquarium etwas vorzubereiten
|Gegessen| Pizza und Thunfischsalat 😉
|Getrunken| Cola
|Gefreut| dass meine Rente nun völlig durch ist 🙂
|Gedacht| ob das Geld für die Hochzeit reicht?
|Geärgert|
|Gewünscht| das unsere Hochzeit schon vorbei wäre und wir in Urlaub gehen können 😉
|Gekauft| Streu + Fressen für unsre Tierchen, sowie Zeug fürs Aquarium
|Geklickt| mein Blog + diverse Bücherforen
|Gestaunt|

Auch dieses Puzzle hab ich im Winter gemacht.

1.000 Teile und Schwierigkeitsgrad war mittel fand ich 😉

Da ich höchstwahrscheinlich kein Buch mehr diesen Monat beenden werde, da ich bei meiner aktuellen Lektüre noch ziemlich am Anfang bin, hier schonmal meine Monats-Lesebio für April:

 

  • J.D. Robb – Mörderische Sehnsucht
  • Janet Evanovich – Tödliche Versuchung
  • Ursula Poznanski – Saeculum
  • Beth Revis – Die Suche

4 Bücher / 1.768 Seiten

Ich poste hier einfach mal meine Eindrücke, die sich auf einem anderen Blog zu dem Buch angesammelt haben…

20.03.2014 – 27%
nun wage ich einen 2. versuch bei dem ebook „megapolis von thomas elbel“. von seinem erstlingswerk damals war ich ja so begeistert, das es sogar mein jahreshighlight wurde. davon ist dieses buch leider welten entfernt 🙁
bin gespannt, wie lang ich diesmal durchhalte.
da ichs aufm kindle lese, zeigts mir nur die %zahl an, und da bin ich noch nich weit… 27% müsstens sein.
ich weiß nicht woran es liegt.
es geht um klone auf mechanischer basis die ihre schöpfer, uns menschen, verfolgen und töten. wie in der tv-serie galactica. und ich hab schiss, das es nur abgekupfert ist…
mal sehn wie weit ich bei meinem 2. versuch komme…

21.03.2015 – 39%
nun bin ich immerhin schon ein wenig weiter, aber meine begeisterung hält sich immer noch in grenzen.
leider kommt immer erst beim lesen raus, wenn der autor zeitsprünge macht zwischen vergangenheit und gegenwart. und auch einige „fachwörter“ was fortbewegungsmittel und dergleichen betrifft, werden eigentlich gar nicht erklärt. sowas finde ich nicht so toll.
und die verknüpfung zu galactica hab ich nun, da es wie in der serie immer 12 klone gibt… davon bin ich etwas enttäuscht 🙁

23.04.2015 – 64%
nun hab ich definitiv über die hälfte geschafft und langsam kommt tempo ins spiel.
es wird immer verworrener, denn nun stellt sich heraus, dass es noch eine andere spezies gibt und die „normalen“ menschen anscheinend auch keine richtigen menschen sind, sondern novaten wie die, die sie töten. oder andersrum gesagt, novaten, die eigentlich jagen und abschlachten…
wie auch immer, es wird immer unübersichtlicher und in diesem tumult scheint tessa, die anführerin der „menschen“, die einzige zu sein, welche noch „normal“ ist… oder doch nicht?

wer weiß… *g*
jedenfalls ist das buch eigentlich immer noch langweilig, trotz der veränderten situation. und nicht zum ersten mal bin ich am überlegen, ob ich es nicht abbreche… 🙁

hm… eigentlich ist noch nicht wirklich viel passiert.
aber schon wurde auf sie geschossen, sie hat schon wieder bekanntschaft mit weiteren männern gemacht und ein klassenkamerad von ihr ist spurlos verschwunden…

mehr gibts eigentlilch noch nicht zu sagen. für die eineinhalb kapitel ist das doch schonmal eine ganze menge 😉

Diesen Monat gab es viele schöne Bücher, darunter einige Trilogie-Finale. Und alle kostenlos, da ich noch massig Amazongutscheine habe durch meine Visa, die ich über Amazon habe 😉
Mehr wirds diesen Monat glaub nimmer *g*

  • Bree Despain – Gefährliche Gnade
  • Beth Revis – Die Ankunft
  • Meggie Stiefvater – In deinen Augen
  • Kristin Cashore – Die Königliche
  • Strandberg/Elfgren – Schlüssel
  • George R.R. Martin – Die Herren von Winterfell

Buch des Monats

Februar '17

  

  

Letzte Lektüre


Letzte Rezis