Get Adobe Flash player

Aktuelle Challenges

Archiv für April 2011

Dämonisch verführt

Karen Chance – Dämonisch verführt


Maxime Chattam – Die Gemeinschaft der Drei

Bin mal wieder krank und hab dadurch kein Bock zu lesen. Könnte rund um die Uhr schlafen *gähn*

Aber ich hab, dank Schmerzen ^^, heute Nacht Neva beenden können und sitz an der Rezi … Die wird dann allerdings auf sich warten lassen, da fictionfantasy.de ein vorrecht darauf hat 😉

Alterra wird demnächst auch endlich on gehen, muss nur noch einmal durchgesehen werden 😉

Wenns mir grad etwas besser geht, les ich zur Abwechslung etwas in Enemy

Rob Thurman – Nachtgeister

Thilo Corzilius – Ravinia

Stacia Kane – Geisterflut

 

Mein Dank gilt dem Piper Verlag und dem Egmont LYX Verlag für diese Rezensionsexemplare! 🙂

Hier muss man nicht so viel beantworten, drum hab ich diese fragen von Tascha einfach mal übernommen, um bei dieser Aktion mitzumchen 🙂

Das Motto der Aktion heißt „Denken alle Bücherfreunde gleich?“

Also los geht’s: Hier die ersten fünf Fragen

  1. Wie sieht Dein Lieblingsbuch optisch aus? Muss es zerlesen sein, damit Du es als gut bewertest oder behandelst Du es pfleglich?
  2. Wie hälst Du Dein Buch beim lesen? Legst Du es auf die Knie oder hälst Du es in beiden Händen?
  3. Kannst Du auch im Bus lesen, selbst wenn es überfüllt ist und Du keine große Strecke vor Dir hast?
  4. Liest Du lieber still für Dich oder laut?
  5. Würdest Du sagen, deine Leserei beeinflusst Deine Wortgewandtheit und Deine Rechtschreibung?

 

Meine Antworten, kurz und knackig 😀

1. Ich behandle meine Bücher pfleglich, aber ich denke, ich überreagiere nicht, wenn sich doch mal ein Knick bemerkbar macht 😉

2. Eigentlich immer in beiden Händen. Es kommt aber auch vor, dass eine Seite auf dem Tisch liegt und ich nur die andere Seite halte *g*

3. Klar, lesen kann man doch (fast) überall 😉

4. Bin eine leise, bzw. stille Leserin, denn so lese ich auch schneller.

5. Jep, definitiv!

Ich sehe (fast) überall den PAN-Verlag 😀

Liegt vielleicht daran, dass ich gerade 3 Bücher davon parallel lese *g*

Alle drei sind auf ihre Weise richtig gut 😉

Bei Neva bin ich jetzt etwa bei der Hälfte. Es plätschert so vor sich hin, aber es gibt unterschwellig eine Spannung, die mich immer weiterlesen lässt, da Neva immer etwas tun könnte, was sie verschwinden lässt …

Verflucht war zu Anfang etwas komisch, hat sich allerdings Kapitel für Kapitel immer mehr in Neugierde meinerseits verwandelt. Mir gefällt die Prota voll, sie wirkt so natürlich, normal 🙂

Noch nicht so weit bin ich bei Schattenstunde, da ich das Buch erst heute begonnen habe ^^
Aber es zieht einen immer weiter, da es von Anfang an eine gewisse Spannung wegen ihres Zustandes gibt … *geheimnisvolltu* 😉

Aber vergessen darf ich natürlich nicht meinen Thriller, der mich aus dieser Jugendbuch-Fantasy immer wieder rausholt, damit ich nicht darin versinke und womöglich daran ersticke *lach* 😉

Hab gestern nur 123 Seiten geschafft. Dafür mein Puzzle beendet und den neuen Bond gesehen, was ich glaub schon erwähnt habe 😉

Die Seiten hab ich aus folgenden Büchern gelesen

Werde nun weiter ein Wenig in Verflucht lesen, das liest sich richtig gut 🙂

Bei Enemy hab ich nur ein paar Seiten weitergelesen seit dem letzten Update.

So langsam hat die Ermittlerin den Verdacht, dass es da noch jemanden gibt, der sein eigenes Ding durchzieht um die Mörder von ihrem Fall zu finden und auszulöschen …

Vielleicht treffen die Damen doch noch aufeinandern 😉

Hier bin ich immerhin schon bis Kapitel 5 gekommen.

Muss sagen, der Schreibstil gefällt mir, aber die Prota ist mir noch ein bißchen zu komisch. Auf der einen Seite wie eine Erwachsene, und dann doch wieder typisch kindlich. Kann sie sich nich mal entscheiden? *lach* 😀

Gerade hat sie ihren eigenen Vater umgebracht, der sie sonst bei lebendigem Leib verspeist hätte … 🙁

Hab über 100 Seiten gelesen und bin mittendrin. Der Thriller ist gut, aber der Wechsel zu einer anderen wichtigen Figur finde ich etwas bescheuert. Ich würde diese Figur immer am liebsten mit Darby zusammen bringen 😉

Ob sie jemals zusammenfinden?

Ein Kapitel gelesen und mir ist eine Nebenfigur schon fast sympathischer als die Prota *pfeif* 😉

Mal schaun wies da weitergeht. Laut User von der Leserunde, wird es erst im letzten Drittel einigermaßen spannend … 🙁

Ich hab gestern nicht viel gelesen 🙁

Insgesamt nur 137 …

Hier hab ich genau 100 S. geschafft.

Dann hab ich noch zwei Bücher angefangen.

Hier wurden es gesamt 28 Seiten und mit der Prota fieber ich schon wieder mit 😀

Dieses Buch hab ich gestern noch im Bett angefangen und zumindest den Prolog gelesen. Möchte hier zumindest ein paar Kapitel heut noch lesen, aber erstmal werd ich wohl noch etwas „Enemy“ lesen 😉 Ich brauch grad mal wieder was „härteres“ bei den ganzen Jugendbüchern mit ihrem einfachen Erzählstil 😉

Diesen Thriller hab ich noch angefangen und die ersten drei Kapitel gelesen, da ich mal eine Pause brauchte von den ganzen Jugend- und Fantasyromanen.

Da ich Fussball geschaut hab und nebenher gepuzzelt habe, kurz darauf unsere Pflegetochter kam und wir uns einen schönen Abend mit den Nachbarn machten, wurde es heute auch nicht sehr viel an Seiten … 🙁

Mal schaun, ob ich im Bett noch ein bißchen lese und was es dann ist. Werd wohl noch etwas im Thriller schmökern 😉

Buch des Monats

Februar '17

  

  

Letzte Lektüre


Letzte Rezis