Get Adobe Flash player

Aktuelle Challenges

Archiv für November 2011

© Xanja

Die Regeln:
Einfach das Buch, das du gerade liest, auf einer zufälligen Seite aufschlagen und zwei Sätze von dieser Seite auf deinem Blog posten. Aber bitte keine Spoiler! Buchtitel und Autor sollten genannt werden, so dass jeder, dem die Teaser gefallen haben, das Buch ggf. in seine Wunschliste aufnehmen kann.

Anfangs war es wirklich zäh, aber nun wird es immer interessanter und dadurch besser 🙂

Rob Thurman – Nachtgeister

Entertainer sind eine Spezies für sich. Wenn Sie mich fragen, stehen sie auf der Evolutionsleiter ungefähr fünf Sprossen unter dem durchschnittlichen Schleimmonster.

|Gesehen| Sport ^^ Doppelpass, gleich Fussball und heut Abend gibts noch American Football
|Gehört| bisher nur Sport-Gelaber
|Gelesen| Testberichte zu eReadern
|Getan| mein Bett umgestellt 😆
|Gegessen| Krautauflauf
|Getrunken| Mineralwasser …
|Gedacht| die Leseflaute nervt langsam immer mehr 🙁
|Gefreut| die Sonne is da *freu*
|Geärgert| Dormund/Schalke hätte ruhig unentschieden ausgehen können!
|Gewünscht| ich möcht endlich den perfekten eReader finden 😥
|Gekauft| noch nix ^^
|Geklickt| Bücherforen + Dshini (da ändert sich so schnell nix ^^) + Testberichte zu eBook Readern
|Gestaunt| dass ich mich immer weniger entscheiden kann, je mehr Testberichte ich lese 😥

Von Alexandra der Bücherwahnsinn mitgenommen.

1) Welches Buch vermeidest du instinktiv zu lesen, obwohl es zum Großteil nur positive Kritik gibt?

Da fällt mir grad keines ein …

2) Wenn du drei Charaktere für eine kurze Begegnung lebendig machen dürftest, welche wären es und für welche Begegnung würdest du sie lebendig machen?

Jacob aus der „Biss“-Reihe, damit er mich, statt Bella küsst und mit seiner Wolfwärme umhüllt *g*

3) Jemand sagt dir, du könntest erst sterben, nachdem du den langweiligsten Roman der Welt gelesen hast ansonsten bleibst du unsterblich. Nach einiger Zeit reicht dir die Unsterblichkeit, welches langweilige Buch wählst du für deinen Tod?

Ken Follett – Die Säulen der Erde

4) Von welchem Buch hast du behauptet es gelesen zu haben, obwohl du nie einen Blick hineingeworfen hast?

Fällt mir keines ein

5) Eine gute Fee gewährt dir einen speziellen Wunsch, du darfst eine Sprache wählen, die du noch nicht beherrscht, mit der du später alle in dieser Sprache geschriebenen Bücher lesen kannst, welche Sprache wählst du?

definitiv Englisch!

6) Eine böse Fee kommt und verzaubert dich. Ab nun musst du jedes Jahr, bis zu deinem Tod, ein Buch immer wieder lesen, mit welchem Buch könntest du am ehesten bis zu deinem Tod leben?

Shirlee Busbee – SüßeVerheißung

7) Stell dir vor, du könntest dir auf der Stelle 3 Bücher, die du gerne lesen würdest, herbeiwünschen, welche würdest du herbeiwünschen?

Derek Landy – Skulduggery Pleasant 01. Der Gentleman mit der Feuerhand
Ilsa J. Bick – Ashes 01. Brennendes Herz
Jeffrey Deaver – Schutzlos

Titel: Jill Kismet 03. Blutige Vergeltung
Autor: Saintcrow, Lilith
Originaltitel: Redemption Alley
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: 14. Januar 2011
ISBN-10: 3802583086
ISBN-13: 9783802583087
Seitenzahl: 377
Einband: Klappbroschur
Serie: Jill Kismet III
Preis: 9,95 €
© Egmont LYX

Inhalt:

Das Böse lauert im Verborgenen

In Santa Luz verschwinden Menschen, und die Dämonen stehen im Verdacht, dafür verantwortlich zu sein. Die Jägerin Jill Kismet übernimmt die Ermittlungen. Gleichzeitig muss sie auch den vermeintlichen Suizid eines Polizisten aufklären … und deckt dabei Verrat in den eigenen Reihen auf. Jill kämpft jetzt an allen Fronten und kommt einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur, das die gesamte Stadt in Gefahr bringt! Egmont LYX

Meine Meinung:

Wenn du denkst, deine Situation ist schon schlimm, kommt es noch schlimmer …

Die Dämonenjägerin von Santa Luz hat wieder alle Hände voll zu tun.
Da ihr Freund Saul wegen eines Krankheitsfalles bei seiner Verwandtschaft verweilt, muss Jill Kismet sich allein um eine Horde Dämonen kümmern und ihrem verhassten Gönner ihrer übermenschlichen Kraft widerstehen.
Nebenher hat ihr Polizistenfreund noch einen „menschlichen“ Fall, dem sie nachgehen soll, da dieser Freund niemandem sonst trauen kann.
Während Kismet also eine Leiche nach der anderen findet und nebenher noch ein äußerst bösartiges Dämonennest ausräuchert, haben es plötzlich ausgerechnet Menschen auf ihr Leben abgesehen.
Daher kann sie sich glücklich schätzen, dass sich trotz Sauls Fehlen immer jemand finden lässt, der ihr zumindest bei den härtesten Momenten zur Seite steht.
Erst mit der Zeit findet Jill Zusammenhänge an beiden Fronten heraus, die auf eine äußerst gefährliche Bedrohung deuten, welche selbst für die Jägerin zu brenzlig werden könnte …

Eine von Action geschwängerte Spannung war ab der ersten Seite präsent und wurde zwischendurch von dramatischen Szenen abgelöst.
Da Jill in diesem Roman nicht auf ihren Partner bauen konnte, sondern sich auf die Werwesen ihrer Stadt als Unterstützung verlassen musste, gab es häufig knifflige Situationen, denen sie kaum gewachsen war. Doch jedes Problem löste sie gekonnt, wenn auch nicht immer augenblicklich.

Ihren Herzschmerz bezüglich Saul konnte ich sehr gut nachempfinden. Ihren Drang, zum Telefon zu greifen und ihn herzubitten, konnte ich teilweise fast spüren. Und gerade, wenn Kismet sich wieder einmal in einer sehr schwierigen Situation befand, fehlte er auch mir, da ich wollte, dass sie Unterstützung hat, auf die sie sich hundertprozentig verlassen kann.

Lilith Saintcrow legt auch im dritten Teil wieder mit voller Kraft los.
Ohne detailgenaue Beschreibungen und Vorstellungen ließ die Autorin mich an Jills neuesten Problemen in ihrer Stadt teilhaben. Nur wenn es zur Situation passte und nötig wurde, gab sie ein paar wichtige Einzelheiten aus den Vorgängerbänden preis. Somit wird den Quereinsteigern das Wichtigste mitgeteilt. Doch mein Tipp ist, die Reihe von Beginn an zu lesen.

Meine Begeisterung wächst von Buch zu Buch dieser Serie und die Dämonenjägerin Jill Kismet wird mir immer sympathischer. Zu Anfang dieser Reihe um diese toughe Kismet wusste ich noch nicht, ob ich mich mit der Art und Weise, wie die Protagonistin an Situationen heranging, anfreunden kann. Die Jägerin wirkte im ersten Band unnahbar, doch die Autorin führt im Laufe der Serie an ihrer Protagonistin eine tolle Veränderung durch, welche mir gefällt.
Mittlerweile freue ich mich schon auf den nächsten Band mit dieser starken Frau, die allem trotzt und ihren Mann stehen kann!

Der Roman war flüssig zu lesen und die Örtlichkeiten wurden bildhaft beschrieben.
Durch ihre Gedanken, die kursiv gedruckt waren, wusste ich auch immer, was im Inneren von Kismet vor sich ging. Und die Monologe waren unterhaltsam und sehr interessant.
Da es Jill in diesem dritten Teil auch mit Lateinamerikanern zu tun bekam, wurden die spanischen Aussagen ebenfalls kursiv dargestellt und das meiste wurde auch übersetzt.

Fazit:

Action von Anfang bis Ende, so mag ich Urban-Fantasy!
Von mir gibt es die volle Punktzahl.

Bewertung: 5 Sterne

Jill Kismet-Reihe:

1. Dämonenmal
2. Schattenjagd
3. Blutige Vergeltung
4. Totenzirkus

Autorenportrait:

Lilith Saintcrow wurde in New Mexico geboren. Mit ihrer Serie um die Dämonenjägerin Dante Valentine gelang ihr der internationale Durchbruch. Saintcrow lebt in Vancouver, Washington. Egmont LYX

Ob ihr mirs glaubt oder nicht. Das Buch, bei dem ich wirklich am häufigsten bisher dieses Jahr lachen musste, ist ein paranormaler Fantasy-Roman: Karen Chance – Dämonisch ergeben

Es gab so viele lustige Momente, dass ich mich teilweise geringelt habe vor lachen 😆
Am meisten ging es um einen kopflosen Vampir und seine Sprüche ^^
Rezi ist hier im Blog zu finden 😉

Gezeichnet von Kristin und P.C. Cast habe ich von mehreren empfohlen bekommen, genauso wie Nach dem Sommer von Meggie Stiefvater.
Beide Rezis sind übrigens hier im Blog zu finden 😉

Zwei wundervolle Jugendromane!
Sie sind es echt wert, gelesen zu werden und darum verfolge ich beide Serien auch weiter 😀
Rezi ist hier im Blog zu finden 😉

|Gesehen| Sport ^^ und abends noch American Football
|Gehört| nur Sport-Gelaber
|Gelesen| nichts 😥
|Getan| aufm Sofa gelümmelt 😆
|Gegessen| Smäcks mit Milch ^^ und
|Getrunken| Mineralwasser …
|Gedacht| die Leseflaute nervt langsam 🙁
|Gefreut| meine Wichtelpäckchen sind fast fertig *g*
|Geärgert| dass Bayern gestern verloren hat …
|Gewünscht| ne besinnliche Weihnachtszeit!
|Gekauft| bei nem Apothekenshop was für meine Mutter und die Nachbarin 😉
|Geklickt| Bücherforen + Dshini (da ändert sich so schnell nix ^^)
|Gestaunt| das die Pflegetochter heut kam 🙂

Momentan nichts.
Hab seit Tagen eine Leseflaute und komm einfach nicht raus 😥

Was ich dringend lesen sollte, wäre dieses hier

Fey, Stephanie – Die Gesichtslosen

Aber momentan könnte ich die ganze Zeit nur schlafen 😐 *gähn*

Von CatBooks mitgenommen 😉

Ein Buch, dass …

… dich zum lachen gebracht hat.
Das Letzte: Klüpfel / Kobr – Schutzpatron

… dich zum weinen gebracht hat.
Robin Wasserman – Skinned

… dich nachdenklich gemacht hat.
Robin Wasserman – Skinned

… dich nicht los gelassen hat.
Greg Iles – Bisswunden

… dich total enttäuscht hat.
Von Sara Grants „Neva“ hab ich mir mehr versprochen

… dich überwältigt hat.
Beth Revis – Godspeed: Die Reise beginnt

… dich positiv überrascht hat.
Elfriede Vavrik – Nacktbadestrand

… du nicht beenden wolltest, weil es so gut war.
Maxime Chattam – ALTERRA I: Die Gemeinschaft der Drei!

… du nicht aus der Hand legen konntest.
Es gab bisher viele 😉
Aber Stephenie Meyers „Biss zum Morgengrauen“ war eines der Wenigen, die ich innerhalb von 24h gelesen hatte.

… du abgebrochen hast.
*grübel* Kann mich leider nimmer erinnern …

… du eigentlich nie lesen wolltest.
*puh* Der letzte historische Roman von Heidi Rehn „Die Wundärztin“ von der meine Mutter so begeistert war *g*

… du als letztes in der Schule gelesen hast.
Das war auch unsere Abschlussprüfung. Der Titel fällt mir nur leider nimmer ein. Ist immerhin über 10 Jahre her 😉 Irgendwas mit minus 12 oder 12 minus *schulterzuck*
Es war ein Sience-Fiction-Roman, wie es werden könnte mit unserer Gesellschaft. Heutzutage sagt man glaube ich auch Dystopie dazu … Ähnelte etwas dem Buch „1984“ von George Orwell

… auf deinem Nachttisch liegt.
In weißer Stille von Inge Löhnig als ebook 🙂

… du unbedingt als nächstes lesen möchtest.
Maxime Chattam – Der Krieg der Kinder

Hoffentlich bekomm ich den nächsten Teil zu Weihnachten … 😀

Charlaine Harris – Vampirgeflüster

Und dann war mein Urgroßvater entschwunden, noch ehe ich ihn fragen konnte, welchen Vampir er gemeint hat.

Bitte markieren 🙂

Buch des Monats

Februar '17

  

  

Letzte Lektüre


Letzte Rezis