Get Adobe Flash player

Aktuelle Challenges

Titel: Göttlich verdammt
Autor: Angelini, Josephine
Originaltitel: Starcrossed
Verlag: Dressler Verlag
Erschienen: Mai 2011
ISBN-10: 3791526251
ISBN-13: 9783791526256
Seitenzahl: 494
Einband: Hardcover
Serie: Göttlich-Trilogie I
Preis: 19,95 €
Empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
© Dressler Verlag

Inhalt:

Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe

Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben …
Dressler Verlag

Meine Meinung:

Ein menschenvernichtender Krieg muss verhindert werden!

Helen wächst ohne Mutter auf und führt sich regelmäßig auf, als wäre sie etwas „anders“. Tollpatschig, begriffsstutzig und überhaupt, manchmal kommt sie sich selbst ziemlich seltsam vor. Vor allem, als diese Alpträume anfangen, nachdem eine neue Familie auf die Insel zieht und sie auch noch Halluzinationen bekommt.
Kaum trifft sie in der Schule auf Lucas, den Sohn dieser neuen Familie, brennen bei ihr alle Sicherungen durch und sie geht ohne Grund auf ihn los. Sie wird dabei nur von einem einzigen Gedanken beherrscht: Sie muss ihn töten…

Die Autorin schaffte es gekonnt, mich nach wenigen Sätzen zu fesseln!
Ihre Art, mich langsam in die Handlung einsteigen zu lassen durch eine tolle Einleitungsphase, war sehr schön und keineswegs unnötig. So erfuhr ich, wer Helen ist, wo sich die Handlung abspielt und wurde langsam an die eigentliche Geschichte herangeführt.
Wie dies geschah, zeigte mir, dass es sich hierbei eindeutig um ein Jugendbuch handelt.

Helens Entwickliung, als ihr bewußt wird auf welche Weiße sie anders ist und welche Fähigkeiten in ihr stecken, wurden anschaulich, verständlich und sehr schön beschrieben.
Ebenso ihr Verhältnis zu Lucas, das sich im Laufe der Geschichte verändert, und wie ihre Gefühlswelt beschrieben wurde, war gut gemacht.
Alle wichtigen Charaktere wurden anschaulich vorgestellt und meine Sympathien hatte ich schnell verteilt.

Was mich leider etwas störte, und dafür gibt es einen persönlichen kleinen Abzug, das waren die Parallelen zu einer Familie, die aus der Feder einer anderen Autorin stammt, sowie die Ähnlichkeit beider Protagonisten. Aber da das vielleicht nur mir so extrem auffiel, lasse ich diesen kleinen Schwachpunkt auch nicht in meine Wertung einfließen.

Fazit:
Für die gesamte Geschichte und wie sie aufgebaut ist, meinen höchsten Respekt. „Göttlich verdammt“ ist ein klasse Jugendroman!
Ich bin schon sehr gespannt auf Teil zwei und vergebe dem Erstling die volle Punktzahl, fünf Sterne.

Bewertung: 5 Sterne

Göttlich-Trilogie:

1. Göttlich verdammt
2. Göttlich verloren
3. Göttlich verliebt

Autorenportrait:

Josephine Angelini wurde in Massachusetts/ USA geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles. Website goettlich-trilogie.de

Kommentieren

Buch des Monats

Februar '17

  

  

Letzte Lektüre


Letzte Rezis